Follow me around: Ein Tag in meinem Leben

Hey meine Lieben! Gestern habe ich mir überlegt, mal alles zu fotografieren, was ich JEDEN TAG mache. Natürlich weicht meine Tagesplanung immer ein wenig ab, doch diese Dinge tue ich wirklich immer. Lasst mich euch ein wenig durch meine Wohnung führen ;) Da ich nicht mehr arbeite, sieht mein Tag zumindest bis Mittags oft gleich aus. Meistens stehe ich zwischen 7-8 Uhr auf und gehe ins Bad. Ich bin niemand, der gern lang schläft, denn ich habe lieber viel vom Tag als irgendwann Mittags aufzuwachen. Auf dem Bild rechts seht ihr eigentlich fast alles, was ich täglich so brauche. Ich putze mir die Zähne, wasche mein Gesicht mit Seife und creme es anschließend ein. Ich hasse es, viele Produkte im Bad zu haben, die ich am Ende sowieso nicht nutze, also kaufe ich mir erst was nach, wenn etwas leer ist. Zumal ich auch nicht 100 Gesichtswasser und Augencremes nutze, mir reicht tatsächlich nur eine Creme für morgens und Abends gleichzeitig. Meistens mache ich mir dann einen Dutt und schminke mich nicht, denn ich schminke mich sehr selten im Alltag. Ich fühle mich am schönsten, wenn ich frisch gewaschen und ungeschminkt bin.

 Meistens esse ich dann eine Scheibe Brot mit irgendwas drauf, was gerade da ist. Ich kaufe nie regelmäßig und viel ein, sowas machen nur alte Leute auf dem Dorf. Mein Mann und ich gehen gern in kleine Läden und kaufen dann ein paar Sachen, auf die wir gerade Lust haben. Ich mag meinen Kühlschrank gern übersichtlich und aufgeräumt und bin eine echte Feinschmeckerin. Wurst & Käse & Aufstriche kaufe ich nie in Plastik Verpackungen. Ich mache mir morgens außerdem immer eine ganze Kanne mit grünem Tee (diesmal mit Pfirsich Geschmack), den ich mir in ausgewählten Tee Läden kaufe. Ich liebe es, Tee zu kaufen! Der duftet immer so herrlich. Ich bin nämlich kein Kaffee Fan, den trinke ich nie. Morgens schaue ich dann 10 Minuten TV und mache ihn dann aus. Ich frühstücke morgens eigentlich immer, sonst würde ich Kopfschmerzen und sowas bekommen. Morgens ist für mich die wichtigste Mahlzeit, danach müsste ich rein theoretisch echt garnichts mehr essen, wirklich! Welches ist eure Lieblingsmahlzeit? Ich denke, die meisten essen gern Abends. Das könnte ich nicht, Abends muss mein Magen leer sein damit ich mich Nachts gut regenerieren kann.

 Meistens steht dann die Hausarbeit an, denn irgendwas finde ich immer zu putzen. Es ist nicht so, dass ich einen zwanghaften Putzfimmel habe, doch ich liebe es Zuhause sauber, besonders der Boden muss bei mir immer komplett Staub & Fussel-befreit sein. Meinen Einrichtungsstil kennt ihr ja, ich liebe den Bohemian Wohnstil mit den vielen Blumen, Kerzen und Naturelementen. Ich liebe kalte Farben und moderne Formen. Was ich überhaupt nicht mag, sind begehbare Kleiderschränke oder Spiegelglanz. Auch wenn es für manche so wirkt, bin ich überhaupt keine Tussi. Ich bin eine Frau, die viel Wert auf schöne Dinge legt, die müssen aber um Gottes Willen nicht Rosa oder von Gucci sein. Das ist wirklich etwas, womit man mich jagen kann. Ich möchte mich in meiner Wohnung frei und gleichzeitig gemütlich fühlen und das habe ich für mich sehr gut hinbekommen.

 Wie bereits erwähnt, muss ich immer frische Blumen Zuhause haben, und da mein Mann in der Blumenbranche arbeitet, suche ich mir gern welche je nach Stimmung aus. Das ist oft ganz unterschiedlich, denn ich finde alle Blumen wunderschön. Diesmal war es mir nach Lilien, da diese so toll duften und einfach hübsch sind. Da ich sie gern bekommen habe, sind sie noch nicht aufgeblüht. Auf diesem kleinen Schränkchen steht ihr übrigens ganz viele Flohmarkt Funde und Urlaubs Mitbringsel. Immer wenn ich mir die Teile ansehe, schwelge ich in Erinnerungen und werde glücklich. Was ihr darauf seht ist z.B die Haarspange, die ich zu meiner Hochzeit getragen habe, die Schneekugel die ich aus dem Ibiza Hippie Markt habe und Steine, die mir Menschen geschenkt haben. Ich glaube ürbigens an die spirituelle Kraft von ihnen und in meiner Wohnung verteilt liegen noch viel mehr von ihnen. Mein Mann macht sich darüber gern lustig.

Mein Mittagessen fällt oft sehr einfach aus, da ich nicht Lust habe, jeden Tag für mich zu kochen. Gestern gab es hier also Chicken Nuggets im Air Fryer frittiert (also nur mit Luft, komplett ohne Fett), und Pfannengemüse mit Reis. Gewürzt habe ich alles ganz klassisch mit Maggi und etwas Chilli Pulver. Wenn ich nicht gerade mit meinem Mann oder meiner Mutter auswärts esse, brauche ich nicht groß ein Festmahl. Da reicht mir etwas einfaches, das noch irgendwo rumliegt ;) Das wars, ich hoffe euch hat der Post gefallen, meine Lieben!

Kommentare:

  1. Toller Post, ich fand es sehr interessant, ihn zu lesen.
    Die Teile deiner Wohnung, die man hier gesehen hat gefallen mir auch sehr gut, das ist total mein Geschmack:)

    Xoxo,
    Cara von Rosy-Things

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand es super interessant, mal einen Einblick in deinen Tagesablauf zu bekommen! Ich liebe so persönliche Posts einfach :)

    AntwortenLöschen
  3. Solche Posts lese ich sehr gerne 😊

    AntwortenLöschen
  4. Gerne mehr davon ♥️ Wünsche dir einen schönen Abend ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Ja hin und wieder habe ich auch echte Durchhänger, aber im Groben und Ganzen möchte ich weiterhin Gas geben und weitere 10-12kg zu meinen bisherigen 12kg dazu packen =) Das stimmt wohl.

    Ein wirklich cooler und interessanter Post =)
    Ich stehe immer gegen 8/8:15 Uhr auf, mach mich im Bad fertig und frühstücke dann vorm TV. Um 9 Uhr gehts los mit Arbeit. Ich hätte lieber einen Job der früher is, damit ich mehr vom Tag habe, denn ich komm immer erst nach 18 Uhr heim (teilweise auch mit Überstunden).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Schön, so ein Post ist wirklich interessant! Gefällt mir! <3 Vielen lieben Dank für deine Eindrücke. :) Ohne FRühstück geht es bei mir gar nicht, nur TV schaue ich morgens nie. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen