Outfit Inspirationen 2018

Hey meine Lieben! Da das Jahr 2018 gerade erst begonnen hat und ich Vorsätze sowieso nie einhalte, dachte ich mir: Warum kein Lookbook für das neue Jahr? Quasi Vorsätze, was ich so anziehen möchte. Das klingt zugegebenermaßen ziemlich kitschig und nutzlos, doch mal ganz ehrlich ... Macht ihr euch nie darüber gedanken, wie ihr so aussehen wollt? Nein? Für mich ist es jedesmal eine spirituelle Erfahrung, mit ein Outfit für ein Event auszusuchen. Fast so, wie ein kleines Kunstwerk zu erschaffen. Doch oft stehe ich vor dem Kleiderschrank und weiß dann absolut nicht, wohin die Reise gehen soll. Da sind ein paar Anhaltspunkte schon sehr nützlich manchmal. Ich hoffe, euch gefallen meine zusammengestellten Sets :) Mir jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht!

Dinner at Paris

Ich glaube, die meiste Zeit am Schrank verbringt eine Frau, wenn ein Event ansteht. Ob es nun ein Geburtstag (oder Gott bewahre, der eigene!) ist, ihr Hochzeitstag oder eine Feier. Ich habe 2017 etwas ganz wichtiges zu diesem Thema gelernt: Ein gutes Kleid rettet jeden Abend. Das heißt ihr investiert in ein zeitloses und elegantes Kleid, es muss kein teures Kleid sein. Es sollte lange Ärmel haben, aus hochwertigem Material sein und euch wirklich passen (nicht zu eng, keine Falten schlagend, die Schulternaht muss sitzen!) - mit dem passenden Schuhwerk und edlem Schmuck könnt ihr sogar auf eine Gala gehen. Ich kaufe z.B kein Modeschmuck mehr weil nichts billiger aussieht als falsche Perlen. Und falls ihr eine Strumpfhose tragt, sollte diese nicht vom Supermarkt sein, sie ruiniert sonst das ganze Outfit und eure Beine. Ich war oft mit meinem Mann auf Events und sah aus, als wäre ich elektrisch geladen weil man das billige Polyester schon von weitem gerochen hat. Solche Auftritte erspare ich mir heute lieber und kaufe lieber weniger, aber mit Köpfchen.

cosy home look


Zuhause bin ich mittlerweile ziemlich oft, dadurch mache ich mir viel mehr Kopf als damals wie ich daheim rumlaufe. Wo es damals noch fleckige Hosen und hässliche Print Shirts getan haben, habe ich meine Home Garderobe heute mit schlichten, bequemen und hochwertigen Teilen ersetzt und alles andere weggeworfen. Da sich Hauskleidung viel schneller abnutzt, sortiere ich viel öfter mal aus und schmeiße alte Sachen weg die ausgewaschen aussehen. So ist es mir auch nicht unangenehm, wenn ich überraschend Besuch bekomme oder den Müll rausbringe. Ich gönne mir gern hochwertige Lounge Teile von Marken wie Juvia oder Lavelle, darauf lege ich mittlerweile viel wert.


daily look

Nachdem die 2 oberen Kategorien ein richtiges Upgrade erfahren haben, muss an anderen Stellen dringend gedowngradet werden. Zum Beispiel mein Alltags Outfit wenn ich Shoppen oder mit meinem Mann oder meinen Freunden ins Kino gehe. Es ist nicht nötig, mich jedesmal anzuziehen als würde ich jeden Moment George Cloony über den Weg laufen, eigentlich ist es eher peinlich immer und überall overdressed rumzulaufen als hätte man nichts anderes zutun als vor dem Spiegel zu stehen und sich zu überlegen, wie man heute den Rest der Welt beeindrucken will. Mittlerweile schäme ich mich für die Selin abgrundtief, die mit 18 meinte, sie müsse mit einer Federplüschjacke und roten Lippen in eine Burger Bar gehen um 1 Uhr mittags. Wäre sie noch da, würde ich sie auf Instagram und Co blockieren.

vacation look

Zu guter letzt möchte ich euch noch ein Geheimnis sagen: Es ist völlig egal, was ihr euren ganzes Alltag über trägt. Es macht sowieso keiner Fotos und wer hat schon Lust darauf, sich für die Arbeit oder für die Stadt zu schminken? Eben. Wirklich wichtig ist nur, wie ihr im Urlaub ausseht. Ich lebe für Urlaube, es ist als wäre alles andere im Leben nur noch ein warten auf das nächste Abendteuer. Und im Urlaub möchte ich bequem, aber hübsch aussehen. Coole Armbänder tragen, einen coolen Dutt und fancy Nagellacke die meine Bräune richtig strahlen lassen. Achja und unter jedem Kleid natürlich ein Bikini, denn der Urlaub ist BH freie Zone :)

Ich hoffe, ich konnte euch auch ein wenig inspirieren und ihr habt Bock bekommen, euren Kleiderschrank ebenfalls 2018-tauglich zu machen. Erzählt mir doch gern, worauf ihr wert legt bei Outfits und wo ihr mir absolut nicht zustimmen könnt :)

Kommentare:

  1. Sehr inspirierend, vor allem der erste Punkt! :) Auch möchte ich dieses Jahr weniger im Alltag machen, was Schminke anbelangt. Habe eigentlich immer das volle Programm aufgetragen, wenn auch natürlich dezenter oder im Sommer mal nicht. Die letzten Wochen über habe ich aber immer etwas mehr weggelassen. Im Punkt Homekleidung bin ich dann eher die alte Selin, bei dem Postboten ist es mir egal :D Kriege es eh ständig hin, mich beim Kochen oder Putzen einzusauen, da wäre mir hochwertige Kleidung zu schade :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte dich gerne mal in der Federplüschjacke gesehen mit den roten Lippen.
    Das sind wirklich tolle Inspirationen :) Schminken tu ich mich mittlerweile komplett anders als früher, nicht mehr tausend Schichten Mascara. 2-3 reichen auch xD

    Vielen Dank Süße <3 Sie hat wirklich tolle Sachen ausgesucht :)
    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade durch Zufall deinen Blog gefunden und bin grad richtig froh drüber :D Du hast einen richtig tollen Schreibstil1! Ich liebe es ja auch mit Ironie und Sarkasmus zu spielen und du machst das echt wunderbar. Ich lese es sehr gerne :D

    Und der letzte Punkt beschreibt mich in meiner vollen Pracht - Ich lebe auch für Urlaube, dieses Jahr wenn alles gut geht 2 Sommerurlaube. Ich liebe es mich dort "neu" zu erfinden und mich schick zu machen und angebräunt zu sein, wie ein Mandel :D Oh jaaa!!

    Liebe Grüße ♥
    Nicci von www.gossip-gaga.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Outfits! Du hast einen soooo tollen Geschmack, den liebe ich. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Das mit der Federplüschjacke hätte ich auch gerne gesehen :D
    Tolle Outifts.
    Das legere mit dem Ringelshirt und Jeansjacke wäre wohl mein Fave!
    Liebst, Colli
    vom beauty blog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Oh, was für eine tolle Auswahl, Selin! Mir gefällt dein Stil total gut :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen